Geringe Beiträge, die sich im Ernstfall rechnen

Ob Singles, junge Familien oder ältere Menschen - jeder sollte über den Abschluss einer Hausratversicherung nachdenken, denn bereits die teure Stereoanlage oder der Plasmafernseher stellen einen enormen Wert dar.

Wichtig: Der Versicherungsschutz über die Eltern entfällt mit dem Einzug in die eigene Wohnung.

Was die Hausratversicherung kostet, richtet sich nach der persönlichen Lebenssituation, der versicherten Summe und nach dem Wohnort. Der Standardschutz für einen Hausrat im Wert von 50.000 Euro kostet etwa 90 Euro im Jahr. Viele Versicherer bieten zudem günstige Policen mit Selbstbeteiligung an.

 

Was Sie sonst noch wissen sollten 

Wichtig für Freiberufler und Selbstständige: Wenn Sie sich in Ihrer Wohnung ein gewerblich genutztes Büro eingerichtet haben, das mit einer teuren EDV-Anlage ausgestattet ist, fällt dafür ein höherer Versicherungsbeitrag an als für den Rest der Wohnung.

Wird Ihr Haus eingerüstet, dann setzen Sie Ihren Versicherer bitte rechtzeitig davon in Kenntnis: Mit einem Gerüst steigt nämlich das Risiko, Opfer eines Einbruchdiebstahls zu werden. Zeigen Sie diese Gefahrenerhöhung nicht an, kann das den Versicherungsschutz beeinträchtigen.

Auch im Falle eines Umzugs sind Sie weiter versichert. Wenn sich der Hausrat durch den Umzug jedoch erweitert hat, sollte die Versicherungssumme neu berechnet werden. Außerdem müssen Sie der Versicherung die neue Adresse mitteilen.

Ihre Nachricht: *
Vorname: *
Nachname: *
Straße/Nr.: *
PLZ, Ort: *
Telefon:  
E-Mail: *
   
zurück
Copyright © 2008 Branchen Homepage by Pluspol GmbH